Azetidin ist eine gesättigte heterocyclische organische Verbindung, die drei Kohlenstoffatome und ein Stickstoffatom enthält. Es ist bei Raumtemperatur eine Flüssigkeit mit einem starken Ammoniakgeruch und ist im Vergleich zu den meisten sekundären Aminen stark basisch.
Azetidin und seine Derivate sind relativ seltene Strukturmotive in Naturstoffen. Bemerkenswerterweise sind sie eine Schlüsselkomponente von Muginsäuren und Penaresidinen. Das vielleicht am häufigsten vorkommende azetidinhaltige Naturprodukt ist Azetidin-2-Carbonsäure, ein nicht-proteinogenes Homolog von Prolin.

Alles zeigen 4 Ergebnisse