Quinazolin ist eine organische Verbindung mit der Formel C8H6N2. Es ist ein aromatischer Heterocyclus mit einer bicyclischen Struktur bestehend aus zwei kondensierten sechsgliedrigen aromatischen Ringen, einem Benzolring und einem Pyrimidinring. Es ist ein hellgelber kristalliner Feststoff, der in Wasser löslich ist. Auch bekannt als 1,3-Diazanaphthalin erhielt Chinazolin seinen Namen von einem Aza-Derivat von Chinolin. Obwohl das Chinazolin-Stammmolekül in der Fachliteratur selten erwähnt wird, wurden substituierte Derivate für medizinische Zwecke wie Antimalariamittel und Antikrebsmittel synthetisiert,
Ein anerkanntes Afatinib, ein von Boehringer Ingelheim entwickeltes Medikament.
Erlotinib, ein Medikament von Astellas, zur Behandlung von NSCLC-Patienten mit Tumoren, die durch EGFR-Mutationen verursacht werden.
Das Medikament Lapatinib von GlaxoSmithKline wurde zur Behandlung von fortgeschrittenem oder metastasiertem Brustkrebs in Kombination mit Capecitabin von Roche eingesetzt.

Alles zeigen 8 Ergebnisse